Ab dem 27. April gilt auch in Nürnberg die Mundschutzpflicht. Durch einen Beschluss der bayerischen Staatsregierung ist das Benutzen von öffentlichen Verkehrsmitteln oder das Einkaufen nur noch mit Mundschutz gestattet. Doch wie besorgst du dir am besten so eine Maske? Bestellen, kaufen, selbst nähen? Wir nennen dir 7 Orte, wie du an Mundschutzmasken in Nürnberg kommst.

Zu allererst – und das ist enorm wichtig: Maske ist nicht gleich Maske! Beispielsweise unterscheidet das Robert-Koch-Institut (RKI) drei Typen.

  • Filtrierende Masken (FFP2- und FFP3-Masken) gelten als nahezu virenundurchdringlich und sind für den Einsatz im Medizinsektor gedacht.
  • OP-Masken, auch medizinischer Mund-Nasen-Schutz genannt, reduzieren die Abgabe von Tröpfchen, fangen diese auch ab, sind allerdings nicht virendicht und nur für den Einmalgebrauch gedacht.
  • Der dritte Typ sind Community Masks, sprich selbst genähte Stoffmasken. Diese bieten keinen 100-prozentigen Schutz, schärfen allerdings das Bewusstsein für einen vorsichtigen Umgang sowohl mit sich als auch mit anderen.
1
loft
Daniela Hirschfelder

Atemloft Masks

In Gostenhof fertigt Maßschneiderin und Modedesignerin Daniela Hirschfelder individuell konfigurierte Masken an. Ihr Motto: “Bisher waren Masken hilfreich oder schön. Atemloft Masks sind beides!” Der Basispreis beginnt bei 15 Euro, eventuelle Zusatzwünsche kosten extra.

2
EcoKiosk
Joana Winter

Ecokiosk

Unweit des Rosenauparks ist der Ecokiosk beheimatet. Das Credo dort lautet “handgemacht, upcycling, regional, bio, fair“. Und so geht es im Geschäft von Joana Winter auch während der Corona-Pandemie zu. Aus recycelten Baumwollstoffen näht die Betreiberin bunte Stoffmasken. Bestellt werden können diese via Instagram.

3
Marion Seidler
Marion Seidler

Kreatives für dich – von Marion Seidler

Normalerweise näht Marion Seidler Filztaschen. In der Corona-Krise trägt sie jedoch ihren Teil zum Schutz ihrer Mitmenschen bei und produziert fleißig kunterbunte Mundschutzmasken. Diese verkauft sie über ihren Instagram-Kanal.

4
Laserwear
Laserwear

Laserwear

Gegründet, um den Menschen einzigartige Kleidung und Lifestyleprodukte näherzubringen, sorgt das Nürnberger Unternehmen nun dafür, seine Mitbürger mit Mundschutzmasken zu versorgen. Für 8 Euro das Stück kannst Du diese bestellen.

5
Made in Nürnberg
Made in Nürnberg

Schnutendeckel – Made in Nürnberg

Fair, ökologisch und regional hergestellt, bietet “Blond! Made in Nürnberg” auch für die Kleinen zwischen 2 und 8 Jahren den perfekten Schnuten- bzw. Futterlukendeckel. Zum Preis von 9,50 Euro gibt es die Baumwollmasken in verschiedenen Designs zu bestellen.

6
Wöhrl
Modehaus Wöhrl

Wöhrl

Schier untrennbar mit Nürnberg verbunden ist auch das Modehaus Wöhrl. Das Familienunternehmen übernahm kürzlich eine Nürnberger Änderungs- und Konfektionsschneiderei. Zum Einstand werden dort nun textile Gesichtsmasken für den privaten Gebrauch hergestellt. Diese können im Wöhrl-Online-Shop zum Preis von 9,95 Euro bestellt werden.

7
Nähmaschine Masken

Näh dir doch einfach selbst eine Maske!

Füge dies deiner Liste spannender Projekte zur Überbrückung der Isolation hinzu und statte dich selbst mit einer individuell kreierten Maske aus. Hierfür liefern unter anderem das Staatstheater Nürnberg, die frankenkids oder auch die Feuerwehr Essen entsprechende Anleitungen.

Falls Du weißt, wo es noch weitere Masken gibt, melde dich doch einfach! Denn: Nämberch hilft & unterstützt sich gegenseitig.