Kürzlich haben wir dir einen Überblick über die Obdachlosen-Situation in Nürnberg verschafft. Er zeigt, wie viele Menschen ohne festen Wohnsitz auf Nürnbergs Straßen leben.

In Notschlafstellen, Tagestreffs, Suppenküchen und Kleiderkammern werden Obdachlose versorgt – zumindest für einen Moment. Viel schwieriger ist es jedoch, eine perspektivische, also langfristige, Lösung für Obdachlose zu finden. Einige Organisationen knüpfen an diesem Problem an. Ziel ist es, obdachlose Menschen von der Straße zu holen.

Die Organisationen informieren, beraten und unterstützen Obdachlose bei der Wohnungssuche und allen damit verknüpften Aufgaben. Dazu gehört die Unterstützung bei Ämter- und Behördenangelegenheiten sowie Hilfe bei psychosozialen Problemen und allen lebenspraktischen Fragen.

Wichtig: Das Hilfsangebot der Organisationen richtet sich dabei nicht ausschließlich an Obdachlose. Auch aber all diejenigen, die vor einer drohenden Wohnungslosigkeit stehen, können das Beratungsangebot annehmen.

©Stadtmission Nürnberg

Stadtmission Nürnberg e.V.
Hilfen für Menschen in Wohnungsnot

Stadtmission Nürnberg e.V. | Krellerstraße 3, 1. Stock | Tel: 0911 / 3 76 54
300 | Mehr Infos

Sozialberatung
Bayerisches Rotes Kreuz

Sozialberatung Bayerisches Rotes Kreuz | Sulzbacher Str. 42, Tel: 0911 / 53 01 221 | Mehr Infos

Die Heilsarmee Sozialwerk Nürnberg

Die Heilsarmee Sozialwerk Nürnberg, Oase – Tagestreff und Beratung |Gostenhofer Hauptstraße 53, Rückgebäude |Tel: 28 73 – 15 01| Mehr Infos

Allgemeine soziale Beratung Caritasverband Nürnberg e.V.

Allgemeine soziale Beratung Caritasverband Nürnberg e.V. |Obstmarkt 28 | Tel: 0911 / 23 54 141 | Mehr Infos

Rampe e.V. – Beratung für Obdachlose und von Obdachlosigkeit bedrohte Jugendliche und Erwachsene

Ramoe e.V. | Dürrenhofstraße 47 | Tel: 0911 / 2 40 33 43 | Mehr Infos

Straßenambulanz Franz von Assisi Caritasverband Nürnberg e. V.

Straßenambulanz Franz von Assisi | Straßburger Str. 14 | Tel: 0911 / 47 49 48 60