Langsam aber sicher gewinnt der Frühling die Oberhand über die kalte Jahreszeit. Pflanzen und Bäume erwachen aus dem Winterschlaf, es ist länger hell, die Temperaturen steigen. Wir zeigen Dir die 7 schönsten Flecken Nürnbergs im Frühling!

1
burggarten_oase-in-der-stadt
A. Kögler

Burggarten

Nicht nur ein echter Geheimtipp, sondern vielmehr eine Oase der Ruhe! Unweit der stark frequentieren Kaiserburg lädt der Bürgermeistergarten auf der oberen und unteren Bastei zum stillen und entspannten Verweilen in traumhaftem Idyll ein. Durch Steintore, Treppen, Figuren sowie kunstvoll angelegte Pflanzen- und Blumenensembles fühlst Du dich fast ein wenig wie in einer Märchenwelt.

2
Hesperidengarten_019
bayern-online.de

Hesperidengärten

Die Hesperidengärten gehören zu den absoluten Highlights der Stadt. Die barocke Parkanlage ist im Stadtteil St. Johannis beheimatet und auf den ersten Blick nicht leicht zu finden. Durch das Tor des Vorderhauses der Johannisstraße 47 betritt man die grüne Oase.

3
Dutzendteich

Dutzendteich

Wenn es wärmer wird, lädt das Dutzendteich-Areal zum Spazieren, Joggen, Inlineskaten und Tretbootfahren ein. Nicht nur am Tag, auch in der Abendämmerung, wenn die Sonne hinter der Kongresshalle untergeht, herrscht hier ein fantastisches Ambiente. Ist die Corona-Lage etwas entspannter, lockt das Gutmann am Dutzendteich mit seinem großen Biergarten.

4
Sebalder Höfe
A. Kögler

Sebalder Höfe

Unweit des Rathenauplatzes befinden sich die Sebalder Höfe, in denen auch das Theater Pfütze beheimatet ist. Vor den Eingangstüren des Theaters spielt ich jedes Frühjahr ein Farbschauspiel ab, wenn sich die dortige Grünanlage in ein Meer aus rosaroten Kirschblüten verwandelt.

5
Stadtpark Copyright Christine Dierenbach
Christine Dierenbach

Stadtpark

Auf 19 Hektar findest Du Natur, Wasser, Entspannung sowie Spielmöglichkeiten für Groß und Klein. Hier gibt es Blumen, Bäume und Beete in den unterschiedlichsten Farben, Formen und Anordnungen. Abenteuerlustige kommen mit dem großen Spielplatz im Stadtpark ebenso auf ihre Kosten wie Wasserfreunde. Wenn Du es ruhig angehen lassen willst, setzt Du Dich an den See in der Mitte und genießt die meditative Stille.

6
Blüten am Willy-Brandt-Platz

Willy-Brandt-Platz

Zwischen dem Verlagsgebäude der Nürnberger Nachrichten und dem ZOB findet analog zu den Sebalder Höfen ebenfalls jedes Frühjahr ein rosarotes Spektakel statt. In Gesellschaft des ehemaligen Bundeskanzlers Willy Brandt kannst Du dir inmitten der Stadt eine kleine Auszeit gönnen.

7
woehrder-see-am-wasser

Wöhrder See

Zu jeder Jahreszeit ist der Wöhrder See eine Attraktion für sich. Im Frühling, wenn nach einem tristen, kalten Winter die Natur wiedererwacht, wirkt dieses Naherholungsgebiet jedoch besonders anziehend: Gänse- und Entenküken beobachten, Treetboot-Fahren, Flanieren, Sport treiben oder die Seele baumeln lassen gelingt hier wunderbar.