Manche haben ja den Traum irgendwann in ihrem Leben eine Weltreise zu machen. Hättest Du gedacht, dass das in gewisser Weise auch innerhalb Nürnbergs geht? Deine kulinarische Weltreise erlebst Du, wenn Du dich durch diese 7 Nürnberger Restaurants isst:

1
Listicle Bild

Teste den Californian Lifestyle im Chillers

Das “California Feeling” kannst du im Chillers in der Brunnengasse erleben. Umgeben von Surfbrettern scheint das Meer nicht all zu weit. Eines der Highlights auf der Speisekarte sind die handgemachten Burger, die du dir selbst zusammenstellen kannst. Hierfür kannst du unter anderem zwischen einem 100%-Beef-Patty, dem Chillers 50/50-Patty aus halb Beef, halb Bacon, einer gegrillten oder frittierten Hähnchenbrust oder auch einem fleischlosen Patty wählen. Dazu kommen noch über 60 verschiedene Topping-Möglichkeiten. Auch Cocktailliebhaber kommen mit der “All day Happy Hour” auf ihre Kosten.

Unser Tipp: Mittwochs gibt es auf Burger immer 10% Rabatt.

2
Listicle Bild

Israelische Genüsse im Tel Aviv – Jaffa testen

Eine kulinarische Begegnung mit der Küche Israels kannst du im Tel Aviv – Jaffa erleben. Dort wird täglich mit frischen Zutaten gekocht und ganz bewusst auf Konservierungsstoffe verzichtet. Auf der Speisekarte begegnen einem unter anderem seltene Gewürze und Kräuter. Vom Duft der Gerichte ist man direkt an einen anderen Ort versetzt. Da das Restaurant eher klein ist, empfehlen wir eine Reservierung.

Unser Tipp: Unbedingt die Vorspeisenplatte probieren. Eine kulinarische Entdeckungsreise für den Gaumen.

3
Listicle Bild

Japan triftt auf Peru im Hashi Restaurant

Das Hashi hat im Frühjahr 2019 eröffnet. Das Restaurant möchte eine Brücke zwischen Japan und Peru schlagen. Die Gerichte auf der Speisekarte sollen das Beste aus der leckeren Küche Japans mit der Würzigkeit Perus kombinieren. Das Ganze wird als Nikkei bezeichnet. Die beiden Hauptzutaten sind hierbei Chili und Soja. Also einfach mal überraschen lassen von dieser ungewöhnlichen Kombi.

Unser Tipp: Die Causa Salmon Maki Rolle. Eine Sushi Rolle aus Kartoffelpüree mit Lachs, Spargel, Philadelphia getoppt mit frittierten Süßkartoffeln.

4
Listicle Bild

Die Spezialitäten Äthiopiens im Shashamane genießen

Das Shashamane ist nach einer Kleinstadt in Äthiopien benannt. Diese gilt auch als eine der Wiegen der Rastafaribewegung. Genau diese tolle Mischung kannst du bei einem Besuch im Restaurant erleben. Afrika verbunden mit der Reggae-Kultur. Was dir als Besucher zudem schnell auffallen wird: im Shashamane gibt es kein Besteck, dieses ist in der äthiopischen Küche verpönt. Als Ersatz für Messer und Gabel dient das sogenannte Inschera, ein weiches säuerliches Fladenbrot. Einfach kleine Stücke abreißen und damit die verschiedenen Soßen und Fleisch- bzw. Gemüsesorten kosten. So wird das Essen direkt zu einem Erlebnis. Die äthiopische Küche ist zudem auch gut für Vegetarier und Veganer geeignet.

Unser Tipp: Einfach mal zum äthiopischen Bier greifen.

5
Listicle Bild

Den kulinarischen Orient bereisen im Restaurant “Der Express”

Eine Reise mit dem Orient Express kannst du im arabisch-libanesischen Orient-Restaurant “Der Express” erleben. Das Lokal ist liebevoll im Stil des berühmten Romans eingerichtet. Also einsteigen und sich von der orientalischen Küche verwöhnen lassen. Neben den gegrillten Fleischgerichten sind vor allem die Falafel in verschiedenen Variationen sehr beliebt. Zum Nachtisch kann man dann einen Mokka mit Baklawa genießen.

Unser Tipp: Zum Essen gehen den berühmten Roman von Agatha Christie einfach mitnehmen und mit der Originalkulisse vergleichen.

6
Listicle Bild

Authentisch mexikanische Küche im Crazy Nates probieren

Das Crazy Nates ist inzwischen schon zu einer Institution in Nürnberg geworden. Dort kannst du köstliches mexikanisches Essen erleben. Die Zutaten stammen alle von lokalen Händlern. Soßen und Marinaden werden zudem ausschließlich selbst hergestellt. Egal ob Fleischliebhaber oder Pflanzenfan hier kommt jeder auf seine kulinarischen Kosten. Legendär ist der Taco Tuesday. Den berühmten Street Style Taco gibt es dann für nur 1,00 Euro.

Unser Tipp: Der Brunch an jedem ersten Samstag des Monats mit Frühstücks – Burritos, Bloody Marry, Mimosas und Kaffee.

7
Listicle Bild

Ein Abend fast wie in Paris im Prison St. Michele

Wer schon immer mal französische Romantik kombiniert mit einer authentischen Küche probieren wollte, der ist im Prison St. Michele genau richtig. Das Restaurant befindet sich in einem entzückenden kleinen Fachwerkhaus, das einen vom ersten Moment an verzaubert und französischen Charme versprüht. Bei Kerzenschein kann man dann die Genüssen Frankreichs ausprobieren. Ob Schnecken, Gallette oder frischen Fisch ein Abend mit Frankreich Feeling ist hier garantiert. Durch die offene Küche kann man sogar einen Blick auf die Zubereitung der Gerichte werfen. Zudem gibt es ein Drei-Gänge-Menü, für all diejenigen die sich aufgrund der umfangreichen Karte schwer entscheiden können.

Unser Tipp: Unbedingt Reservieren.