Mittwoch ist es soweit, mein erster Besuch auf dem Nürnberger Frühlingsfest. Anfangs ist es ein komisches Gefühl nach Jahren der Pandemie wieder inmitten einer munteren Menschenmenge zu stehen. Aber das mulmige Gefühl vergeht wie im Flug. Die farbenfrohen Rummel-Attraktionen und das laute, unverständliche Gerufe motivierter Rekommandeure erinnern mich schnell wieder daran, was mir so lange gefehlt hat. Gepackt von der guten Laune, schlendern wir zu viert über das Festgelände. 

Riesenrad Nürnberger Volksfest
Riesenrad Nürnberger Volksfest

Die schrillen Lichter zahlreicher Fahrgeschäfte und die leckeren Düfte internationaler und regionaler Essensstände überfordern mich im positivsten Sinne! Ich weiß gar nicht, was ich zuerst tun möchte – soll ich als Erstes eine Runde Enten-Angeln gehen oder mich lieber doch für einen Ritt auf der wilden Maus anstellen? 

Da haben wir aber auch schon den Hacken – das Anstehen. Im Gegensatz zu dem Wochenende ist auf dem Rummel Mittwochnachmittag noch recht wenig los. Trotzdem stören mich die Warteschlangen zu sehr, um mich an dem Breakdancer oder der Wildwasserbahn anzustellen. Das Herumlaufen und Entdecken reichen mir als Erlebnis aber vollkommen aus.

Nürnberger Volksfest
Fahrgeschäft Nürnberger Volksfest

Bei all dem Gelaufe bekomme ich dann aber doch Hunger. Jetzt muss schnell etwas Deftiges her! Glücklicherweise gilt mittwochs von 13 bis 21 Uhr der Familientag. Innerhalb dieser 8 Stunden zahlt man an allen Fahrgeschäften nur den halben Fahrpreis. Die Betriebe auf dem Volksfest müssen wiederum ein Familientags-Angebot zum halben Preis machen. Das kommt mir ganz gelegen. Die XXL Pommes für 2 € schmecken reduziert nochmal um einiges besser. Beim Essen fällt mir schnell ein glitzerndes Plakat mit der Aufschrift “Auto-Scooter: 1 Fahrt = 1 €“ auf. Da erwacht sofort das innere Kind in mir. Eine Runde Auto-Scooter fahren kann ich mir nicht entgehen lassen. 

Die ausgelassene Stimmung verweilt den ganzen Abend und findet ihren Höhepunkt im Wirtszelt Herzla. Bei eins, zwei Aperol und drei, vier Maß Bier lassen wir den Abend zwischen feierfreudigen Festbesuchern ausklingen und singen uns obendrein noch ein wenig heiser.

Rundweg über das Voksfestgeläde
Rundweg über das Voksfestgeläde

Ein super schöner Tag voller Momente, die ich so schnell nicht mehr vergessen werde. An alle, die selbst noch nicht dort waren –  hin da! Das Volksfest wurde vom 4. bis zum 8. Mai verlängert.