Coole Musik, leckere Getränke, ausgelassene Stimmung – Sommerzeit ist für viele von uns auch Festivalzeit. Gerade Nürnberg hatte da in den vergangenen Jahren einige zu bieten, worauf wir uns meistens schon das gesamte Jahr im Voraus gefreut haben.

Rock im Park, das Bardentreffen oder Klassik Open Air – diese und viele weitere Festivals wurden bereits das zweite Jahr in Folge abgesagt. Grund dafür, das lästige Thema, welches wohl keiner von uns noch so richtig hören kann: Corona.

Das heißt aber noch lange nicht, dass wir diesen Sommer daheim rumsitzen müssen. Eine kleine Zahl an Festivals findet trotzdem zwischen Juli und August in Nürnberg statt – wenn auch unter besonderen Auflagen.

Bitte beachte dabei stets die Inzidenz der Stadt Nürnberg, welche je nach Veränderung zu entsprechenden Einschränkungen führen kann.

16. Juli bis 21. August – Strandkorb Open Air

Die Veranstaltung hat sich deutschlandweit einen Namen gemacht – und kommt nun auch nach Nürnberg. Ein Sommerkonzert, welches ein ausgeklügeltes Hygienekonzept mit Urlaubsfeeling verbindet. 700 Sitzgelegenheiten in Form von – wie der Name schon verrät – Strandkörben finden auf der Open-Air-Fläche im Volkspark Dutzendteich platz. Damit können sich ca. 1400 Zuschauer pro Event auf das tolle Programm freuen. Revolverheld, Gentlemen, Wincent Weiss und viele Künstler mehr bringen musikalisch die Stimmung zum kochen. Im Comedy- und Kabarettbereich sorgen beispielsweise Michael Mittermeier und Martina Schwarzmann für lustige Unterhaltung.

Ein besonderes Highlight: vorab gebuchte Speisen und Getränke finden sich schon bei Ankunft in einer Kühlbox neben deinem entsprechenden Strandkorb. Und auch während der Veranstaltung lässt sich das leibliche Wohl per klick direkt an deinen Platz liefern.

Mehr Infos, das Programm und die Tickets findest du hier!

Das Strandkorb Open-Air-Festival ©maris RIETRUMS

13. bis 14. August – Das Brückenfestival

Zwei Tage – zwei Bühnen – eine Brücke: das Brückenfestival findet wieder statt! Das beliebte und ehrenamtliche Festival nimmt seit 2001 seinen Platz unter der Theodor-Heuss-Brücke ein. Der Eintritt ist komplett kostenfrei. Ziel des Festivals ist es, sich nicht nach gängigen Musiktrends auszurichten, sondern ganz nach dem individuellen Geschmack des Veranstaltungsteams. Der Fokus liegt dabei ganz klar auf Musik, wird dabei aber aber um Visual Arts, gesprochenes und jegliche Art von Kunst erweitert.

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann lass dich einfach mal auf etwas komplett neues ein und statte dem Brückenfestival einen Besuch ab! Zu finden ist es an den Nürnberger Pegnitzwiesen unter der – wie oben schon erwähnt – Theodor-Heuss-Brücke. 

Mehr Infos zu dem Festival und dem Programm findest du hier!

Brückenfestival 2015 – ©Robert Hackner / Stadt Nürnberg

10. bis 12. September – Das Burggraben Festival

Du stehst auf das Mittelalter und dessen Flair, Musik und Stimmung? Dann ist das Burggraben-Festival perfekt für dich und die gesamte Familie. Schloss Thurn präsentiert am Burggraben am Fuße der Kaiserburg eine aufwändige und tolle Kulisse, die dich glauben lässt, für ein paar Stunden zurück in eine andere Zeit versetzt zu sein. Auf 3 Bühnen werden mit einem spannenden Programm aus Musik und Artistik die Besucher gefesselt, wobei dabei verschiedene Themenwelten geschaffen wurden.

Ein Highlight der Veranstaltung sind sicher auch die Feuerspiele. Für die jüngeren Mittelalterfans gibt es ein spannendes Kinderprogramm. Natürlich darf auch ein entsprechendes Angebot an Speisen und Getränken nicht fehlen, stets getreu dem Motto Mittelalter. 

Der Eintritt kostet für Erwachsene ab 12 Jahren 8€ und für Kinder zwischen 3 und 11 Jahren 5€. Familienkarten gibt es ebenfalls. Mehr Infos zu der Veranstaltung findest du hier.

Das Burggraben Festival ©Mittelalterliches Burggrabenfest

Zugegeben, es sind nicht gerade viele Veranstaltungen. Jedoch immerhin etwas! Alles was wir tun können, ist die derzeitigen Maßnahmen zu akzeptieren und darauf zu hoffen, dass es nächstes Jahr wieder besser wird und dein Lieblingsfestival hoffentlich wieder stattfinden kann.