Ostern steht vor der Tür! Wir alle werden das Fest wohl im kleinen Kreise unserer Familie verbringen. Da bieten sich ein paar schöne Bastelideen natürlich an, um diesem kleinen Lichtblick in der schwierigen Zeit das besondere Etwas zu verleihen. Wir haben 7 schöne Bastelideen zusammen getragen, die ihr ganz einfach daheim nachmachen könnt!

1
Oster

Der Klassiker – ausgeblasene Eier bemalen

Ein absoluter Klassiker, der bei Ostern nicht fehlen darf, sind ausgeblasene Eier. Das Prinzip ist ganz einfach: Mit einer großen Nadel einfach an beiden Enden des Eis Löcher bohren (das auf der stumpfen Seite kann gerne etwas größer werden) und das Ei über einer Schüssel vom kleinen ins große Loch auspusten. Am besten funktioniert das mit einem Strohhalm.
Nach dem Auspusten könnt ihr den Inhalt natürlich weiterverwenden (zum Beispiel für einen Hefezopf). Der Kreativität sind mit den ausgeblasenen Eierschalen wiederum natürlich keine Grenzen gesetzt. Für Kinder ist das Bemalen jedenfalls ein riesiger Spaß!

2
Papprollen

Papprollen-Osterdeko

Nach einer vorübergehenden Knappheit an Klopapierrollen im Frühjahr letzten Jahres sind wir inzwischen ja wieder ganz gut ausgestattet. Da bietet sich natürlich eine kleine Bastelidee mit den übergebliebenen Papprollen an. Mit ein wenig Papierstreifen und einem Stück Wattepad oder einem Pompon lässt sich Beispielsweise im Handumdrehen ein kleiner Papprollen-Osterhase basteln. Macht garantiert spaß!

3
Kaffeefilter

Osterhasen aus Kaffeefiltern

Ein weitere gute Idee für Ostern sind kleine Osterhasen aus Kaffeefiltern. Mit wenig Bastelaufwand kannst du so kleine Goodie-Bags zaubern, die mit den üblichen Oster-Leckereien gefüllt werden können. Die Filterhasen lassen sich zudem ganz individuell gestalten – perfekt also für ein wenig Bastelspaß mit Kindern!

4
Karten

Osterkarten

Kleine Osterkarten mit ein paar Osterbotschaften sind eine weitere Bastelidee, die sich ohne großen Aufwand zusammenwerkeln lässt. Einfach ein paar Löcher durch leere Karten stoßen, zuvor ausgeschnittene Eier aus Papier an einer Schnur durch die Löcher ziehen, und schon hast du eine hübsche kleine Osterkarte hergestellt!

5
art-3536475_1920

Pompon-Zweige

Pompons kriegt man in jedem Drogeriemarkt – zusammen mit ein paar Zweigen machen sie eine perfekte Oster-Dekoration her. Einfach die bunten Pompons mit einer Heisskleberpistole an die Pompons kleben – fertig! Ein weiterer Vorteil: Gut verstaut halten sich die Zweige natürlich noch ein paar weitere Jahre. Eine langfristige Investition also, die auch noch Spaß macht.

6
Pappteller

Pappteller-Basteleien

Mit ein paar Papptellern, Filzstiften, Bastelfarbe und Watte lassen sich kleine süße Pappteller-Häschen basteln, die eure Osterdekoration garantiert auf das nächste Level heben werden. Mithilfe ein paar simpler Bastelschritte, die auch für Kinder geeignet sind, gelingt dir so ein weiterer Schritt zum perfekten Osterfest. Den Großteil der benötigten Materialien hat zudem jeder schon daheim. Auf geht’s!

7
Kresse

Kresse-Eier

Kresse ist ein typisches Frühlingskraut. Es macht sich perfekt zu Butter- und Frischkäsebroten, aber auch Salat, Pasta und vieles mehr. Das gesunde Kraut könnt ihr zu Ostern mit einer super Bastelidee verbinden ­– Kresse-Eier sehen nicht nur dekorativ aus, sondern eignen sich auch ganz pragmatisch als Behältnis für das Grün. Und das beste daran ist, dass ihr für die Kresse-Eier nur 4 Materialien braucht – Eierkartons, Kressesamen, Watte oder Küchenrolle und ein bisschen Schnur.

Wir hoffen, wir konnten dir mit unseren Bastel-Ideen zu Ostern ein paar Tolle Inspirationen mitgeben. Dieses Ostern kann man ja besonders alles an schöner Deko gebrauchen, was unsere Kreativität so hergibt. So hast du auch dieses Jahr ein wunderbares Osterfest! Falls dir noch ein paar Bastelideen einfallen, lass es uns in den Kommentaren wissen.