Der Frühling ist da! Nach dem langen und verschneiten Winter ist es jetzt an der Zeit, die Trägheit abzuschütteln und mit viel Energie den Frühling zu genießen. Wir haben 7 Dinge für dich zusammengetragen, die du im Frühling in Nürnberg tun solltest. Let’s go!

1
Wandern am Moritzberg im Frühling - dein Nämberch
Markus Spiske auf Pixabay

Wandern am Moritzberg

Wenn du am Wochenende Lust hast der Stadt zu entfliehen, ist der Moritzberg ein geeignetes Ziel im Frühling. Zieh deine Wanderschuhe an und mach dich auf den Rundwanderung von Diepersdorf über Rockenbrunn bis hin zum Klingenden Wasserfall am Moritzberg. Seinen Namen hat der Wasserfall, weil im Winter das Wasser zu einem Eiszapfenvorhang gefriert. Diese erzeugen tolle Klänge! In der warmen Jahreszeit führt der Hüttenbach zwar wenig Wasser, trotzdem hat das Naturdenkmal einen ganz besonderen Reiz.

2
pexels-craig-adderley-2566123
Andrea Piacquadio von Pexels

Inlineskaten am Dutzendteich

Wenn sich der Frühling ankündigt, ist der Sommer nicht mehr weit weg. Jetzt ist die beste Zeit, um das eine oder andere Corona-Lockdown-Kilo wieder loszuwerden.  Nichts leichter als das, denn am Dutzendteich, der großen Straße und am Zeppelinfeld kannst du dir die Inlineskates anschnallen und dich so richtig auspowern! Nicht zu kalt und nicht zu warm ist der Frühling der perfekte Zeitpunkt für deine Skates. Doch denk daran, die Sonne hat auch im Frühjahr schon richtig Kraft – vergiss den Sonnenschutz nicht!

3
Grillen im Frühling
moerschy auf Pixabay

Ran an den Grill!

Die Grillsaison ist mit den ersten Sonnenstrahlen des Jahres in Nürnberg offiziell eröffnet! Egal ob lecker Bratwürste, Burger oder Grillgemüse: Schnapp dir deine Liebsten (bitte dabei die aktuell gültigen Corona-Regeln beachten!), schnippelt ein paar Salate und lasst euch das frisch Gegrillte schmecken. Du hast keinen Garten oder Balkon zum Grillen? Kein Problem, zum Beispiel am Marienbergpark oder am Silbersee findest du öffentliche Grillplätze. Denk aber bitte daran, deinen Müll nach dem Grillen mitzunehmen und richtig zu entsorgen, wenn du auf öffentlichem Gelände grillst.

4
artur-aleksanian-6-nCXHU1hKk-unsplash

Wecke deinen Balkon aus dem Winterschlaf!

Was ist das beste an der warmen Jahreszeit? Die lauen Sommerabende auf dem Balkon! Deshalb ist jetzt die richtige Zeit, um deinen Balkon aus dem Winterschlaf zu holen. Putzen, Polster waschen, Pflanzen säen: Was alles nötig ist, damit dein Balkon bereit für die großen Frühlingsgefühle ist, liest du im Beitrag “7 Tipps, mit denen du deinen Balkon fit für den Frühling machst”.

5
Eis essen im Frühling - deinNämberhc
Couleur auf Pixabay

Genieße das erste Eis des Jahres

Frühling ist, wenn die Eisdielen wieder geöffnet haben! Nutze das schöne Wetter, schlendere durch die Nürnberger Innenstadt und hole dir zum Beispiel in der Weißgerbergasse bei der “Kleinen Eismanufaktur” das erste Eis des Jahres. Kleiner Tipp: Kombiniere dein Eis doch mit einem Abstecher in den malerischen Burggarten.

6
Platz für Neues schaffen - dein Nämberch
Liza Summer von Pexels

Schaffe Platz für Neues

Der Frühling ist die ideale Zeit, um sich von alten Dingen zu trennen. Beim Blick in den Kleiderschrank findet vermutlich jeder einige Teile, die seit Jahren kein Tageslicht mehr zu Gesicht bekommen haben. Höchste Zeit, dass du dich von diesen Teilen trennst. In Nürnberg kannst du gut erhaltene und saubere Kleidungsstücke in der Kleiderkammer des Bayerischen Roten Kreuz (BRK) abgeben. Wenn du die Klamotten in einen Container der Altkleidersammlung wirfst, kommen sie ebenfalls beim BRK an.

Die Klamotten kommen dann entweder ins Nürnberger Flüchtlingsheim oder unterstützen einen anderen guten Zweck. Du wirst sehen, das Ausmisten wirkt befreiend. Danach fühlst du dich richtig gut, hast wieder Platz in deinem Schlafzimmer und gleichzeitig etwas Gutes getan.

7
britt-gaiser-hIdPvJCdvag-unsplash

Frühlingszeit ist Picknickzeit

Der Frühling ist die ideale Zeit für ein Picknick. Warum? Es ist noch nicht zu warm, aber auch nicht mehr zu kalt. Die ersten heimischen Früchte haben Saison und du kannst mit deinen Liebsten ein paar leckere und regionale Köstlichkeiten im Freien genießen. Am besten schnappst du dir deinen Picknickkorb und radelst damit einmal um den Wöhrder See. Dort findest du immer wieder ein paar schöne Fleckchen im Grünen. Direkt am Wasser und trotzdem vom Dickicht geschützt – der perfekte Platz für dein Frühlingspicknick!

Mit diesen 7 Dingen, hast du wunderbare Ideen, um den Frühling in Nürnberg so richtig zu genießen. Also: Sonnenbrille auf und los geht’s!