Auch wenn es langsam immer frischer wird und sich die Sonne ein wenig seltener zeigt, bieten sich dir in Nürnberg auch im Oktober viele schöne Aktivitäten, die es dir von ganz allein warm ums Herz werden lassen. Wir zeigen dir 7 Dinge, die du an einem Wochenende im Oktober machen kannst.

1
Gluewein-Zimt

Das erste mal Glühwein genießen

Zugegeben, bis zum Winter und dem Christkindlsmarkt ist es noch eine Weile hin – was dich aber ja nicht davon abhalten muss, schon einmal in Stimmung für die kalte Jahreszeit zu kommen. Die Supermärkte wissen auf jeden Fall um die Glühweinlust und haben ihre Regale bereits bis nach oben hin aufgestockt. Warum machst du’s dir also nicht mal mit Freunden gemütlich und wärmst dich von innen mit einer kleinen Tasse Glühwein?

2
120100796_3345425512201645_3440448189500825124_o
Nuremberg International Human Rights Film Festival

Beim Filmfestival der Menschenrechte etwas über die Welt lernen

Vom 01. bis zum 04. Oktober findet im Filmhaus Nürnberg das Filmfestival der Menschenrechte statt. Innerhalb der vier Tage werden vier Filme gezeigt, die sich mit dem Stand der Menschenrechte in verschiedensten Ländern, Kulturen und Bräuchen beschäftigen. Auch in Corona-Zeiten wird dir als Gast der Besuch so angenehm wie möglich gemacht. Angehörige eines Haushalts dürfen im Kino sogar nebeneinander sitzen, während für das leibliche Wohl im hauseigenen Café gesorgt ist.

3
Herbst-Baeume

Durch die Nürnberger Parks schlendern

Der Herbst hat begonnen – und mit ihm die wunderschöne Verwandlung von Parks und Wäldern in ein wahres Farbenmeer. Ob Stadtpark, Luitpoldhain oder Rosenau – ein Besuch lohnt sich immer, bevor der Winter auch die letzten Blätter verschwinden lässt. Gut für deine Gesundheit ist die frische Luft natürlich auch.

4
Cappuccino-2

Heißen Kaffee im Di Simo genießen

Das Di Simo bei der Karlsbrücke ist eine perfekte Anlaufstelle, wenn dir an einem Oktoberwochenende nach einer heißen Tasse italienischem Kaffee ist. In wunderschöner Lage über der Pegnitz findest du hier traditionelles italienisches Gebäck, Panini jeglicher Art, täglich wechselnde Kuchen und natürlich den obligatorischen Latte Macchiato, Cappuccino oder Espresso. Im gemütlichen Ambiente kannst du ganz entspannt diese Köstlichkeiten genießen, während du das Treiben in der Innenstadt beobachtest oder dich von dem Ausblick über die Pegnitz verzaubern lässt.

5
pexels-александар-цветановић-1480861

Halloween feiern

Alle Gruselfans aufgepasst: Warum feierst du nicht mal wieder so richtig Halloween? Triff dich mit deinen Freunden und schnitzt gruselige Gesichter in Kürbisse oder verkleidet euch und schmeißt eine Motto-Party. Doch sollte die Nostalgie überhandnehmen und du kommst auf die Idee bei deinen Nachbarn durchzuklingeln und nach Süßigkeiten zu fragen: das hast du nicht von uns!

6
Pinsel-Farben

Kreativ sein bei ArtNight

Auch im Oktober finden wieder zahlreiche Veranstaltungen der ArtNight statt, bei denen du dich als Künstler verewigen kannst. Du malst mit professionellen Künstlern bestimmte Kunststücke nach, welche je nach Veranstaltung wechseln. Im lockeren Ambiente (auch Wein und Snacks werden gereicht) kannst du so deiner Kreativität freien Lauf lassen. Dein Kunstwerk darfst du danach natürlich mitnehmen!

7
Nuernberg-Hauptmarkt

Über den Herbstmarkt flanieren

Am Hauptmarkt lockt noch bis zum 04. Oktober der Herbstmarkt mit zahlreichen verschiedenen Angeboten. Ob Mode, kulinarische Besonderheiten, Haushaltswaren jeglicher Art oder Kunst und Krempel aus aller Welt – hier findest du all dies und noch viel mehr. Und wenn du beim Schlendern Hunger oder Durst bekommen solltest, gibt es regionalen Federweißer und Zwiebelkuchen zu genießen.

Wir hoffen, wir konnten dich mit unseren 7 Aktivitäten für ein Wochenende im Oktober inspirieren. Hast du noch Vorschläge, was man in diesem herbstlichen Monat an einem Wochenende so machen könnte? Lass es uns in den Kommentaren wissen!